Anreise zur Augenklinik Bratislava NeoVizia

Augenklinik Bratislava NeoVizia (LASEK-LASIK-SERVICE)

Röntgenova 26

851 01 Bratislava – Petržalka

Slowakei

Route planen

Anreise zur Augenklinik Bratislava NeoVizia

Das modernste Augenlaserzentrum in Bratislava liegt nur 45 Minuten von Wien entfernt. Sie können mit dem Auto, Zug, oder Flugzeug anreisen. Nutzen Sie unser Abholservice.


Anreise mit dem Abholservice Anreise mit dem

Abholservice

Die bequemste Art der Anreise ist unser Abholservice ab  Wien (25,- EUR pro Fahrt und Person). Planen Sie Ihre Anreise zum Augen Lasern über Wien. In Wien holen wir Sie vom Bahnhof, Flughafen, oder von Ihrer Wohnadresse ab.

Ab München kommen Sie zum Augenlasern kostengünstig über unsere Mitfahrgelegenheit. Ein Zustieg auf der Strecke München-Salzburg-Linz-Wien ist bei Autobahntankstellen (z.B. Irschenberg, Holzkirchen, Salzburg, Linz, etc.) möglich.

Anreise mit dem Flugzeug Anreise mit dem

Flugzeug

Wenn Sie bis spätestens 8.30 Uhr in Wien landen, können wir Sie dank unserem Abholservice (s.o.) direkt in die Augenklinik Bratislava NeoVizia zur Voruntersuchung bringen. Wenn es keinen passenden Morgenflug gibt, empfehlen wir die Anreise am Vortag. Sie können dann eine der 3 stündlichen sehr guten Busverbindungen nach Bratislava nutzen (vom Flughafen fahren keine Züge nach Bratislava).

Nach dem Augenlasern können Sie noch am selben Tag zurückfliegen. Der Abholservice bringt Sie dann wieder zurück zum Flughafen (Preise siehe oben). Um genügend Puffer zu haben, sollten Sie einen Rückflug nach 17.00 Uhr wählen.

Anreise mit dem Zug Anreise mit dem

Zug

Stündliche Zugverbindungen von Wien nach Bratislava: Nehmen Sie auf jeden Fall den Zug nach Bratislava-Petržalka und nicht den nach Bratislava Hauptbahnhof (angegeben als hl.st.) – siehe ÖBB. Wir sind nur 5 Gehminuten von diesem Bahnhof entfernt. Die Anreise zum Augenlasern mit dem Zug dürfen Sie auch alleine ohne Begleitung unternehmen.

Sind Sie nicht aus Wien? Sie können kostengünstig mit der Westbahn nach Wien reisen. Wenn Sie in Wien spätestens um 8.30 Uhr ankommen, können wir Sie direkt in die Augenklinik Bratislava NeoVizia zur Voruntersuchung bringen  (siehe Abholservice). Oder Sie steigen am Hauptbahnhof um und nehmen den Zug nach Bratislava (s.o.).

Anreise mit dem Auto Anreise mit dem

Auto

Um Verwechslungen vorzubeugen, empfehlen wir eine Routenplanung über Google Maps.

In der Slowakei gilt das ganze Jahr durchweg die Pflicht beim Fahren das Licht auch am Tag einzuschalten. Eine Anreise ohne die slowakische Autobahn zu befahren ist gut möglich. Wenn Sie eine slowakische Autobahnvignette besitzen, oder kaufen möchten (zu erwerben an der Grenze), können Sie  von Wien kommend über die A4 und weiter die A6 nur über die Autobahn direkt nach Bratislava anreisen.

Vor der Augenklinik Bratislava NeoVizia gibt es einen kostenlosen Parkplatz. Im Hotel ist der Parkplatz kostenpflichtig. Sie können Ihr Auto auch über Nacht auf dem der Augenklinik lassen.

Wie viel Zeit Sie für den Besuch der Augenklinik Bratislava einplanen sollten

Fürs Augenlasern müssen Sie mindestens 2 Tage einplanen: 1. Tag Voruntersuchung, 2. Tag Augenlasern am Vormittag. Die Abreise ist voraussichtlich zwischen 13 und 15 Uhr möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie sowohl am Tag der Voruntersuchung als auch am Tag der OP nicht selbst autofahren dürfen.

Für die Zeit Ihres Aufenthalts, reservieren wir für Sie gerne ein vier Sterne Hotel und holen Sie am Tag der OP vom Hotel ab.

Wenn Sie bis spätestens um 11:00 Uhr in der Augenklinik Bratislava NeoVizia ankommen, reicht es nur 1 Nacht einzuplanen. Andernfalls sollten Sie am Vortag anreisen und somit ein Tag mehr einplanen.

Bei anderen Augenoperationen (z.B. ICL oder Linsentausch) gibt es entsprechend andere Abläufe, die Sie individuell bei uns erfragen sollten.

UP